News

Ein ungesunder Zugersee

Im Kantonsrat haben wir das Postulat der Alternative – Die Grünen betreffend nachhaltige Gesundung des Zugersees behandelt. Der Zugersee ist der zurzeit nährstoffreichste aller grossen Seen der Schweiz. Hier seht …

Gewässerverschmutzung in der Lorze?

Im Kantonsrat haben wir die Interpellation von Daniel Stadlin betreffend Wasserqualität der Oberen Lorze zwischen Neuägeri und Baar behandelt. Es wurde eine Schaumbildung in der Lorze beobachtet, weshalb die Fragen …

Über mich

Politisches Engagement

In Zug geboren und aufgewachsen liegen mir die Stadt und der Kanton Zug am Herzen. Durch mein Studium, meine Arbeit und mein freiwilliges Engagement beschäftige ich mich täglich mit Umweltthemen, sehe lokale und globale Probleme und mögliche Lösungsansätze vor Ort. Nun möchte ich mich auch politisch für die Umwelt einsetzen, denn ökologische Themen werden in der Politik leider noch zu sehr ausser Acht gelassen. Soziale Standards sollen nicht abgebaut werden und Zug soll auch für Junge attraktiv und bezahlbar sein, um eine gesunde Durchmischung in der Zuger Bevölkerung zu haben. Ich setze mich für ein lebendiges, nachhaltiges Zug ein, das sich auch für die Umwelt und die Gesellschaft einsetzt.


  • geb. am 26. Oktober 1989
  • aufgewachsen und wohnhaft in der Stadt Zug
  • Bachelor in Umweltingenieurwesen, ZHAW Wädenswil
  • Master in Umweltwissenschaften, Uni Zürich
  • Mitarbeiterin im Ökobüro AquaPlus im Bereich kommunaler Naturschutz und Naturförderung
  • Rangerin im Natur- und Tierpark Goldau
  • Vorstandsmitglied der Pfadi Kanton Zug
  • Delegierte von Pro Natura Zug
  • Musikerin bei der Swing Classic Big Band Cham